News aus der logopädischen Praxis MundART

Bei Krankheitssymptomen oder Kontakt zu Erkrankten

nehmen Sie unbedingt vor Ihrer Therapie

Kontakt mit uns auf!

Sagen Sie Therapien ggf. (fristgerecht) ab oder lassen Sie uns die Möglichkeit zur Tele-Therapie nutzen!

Aktuell ist die Tele-Therapie nur noch bis Ende September 2021 von den Krankenkassen freigegeben. Wir halten Sie über die aktuellen Gegebenheiten auf dem Laufenden!

 

Um Kontaktmöglichkeiten zwischen den Klienten zu minimieren, haben wir die Eingänge in die Praxis geteilt.

 

Dafür gilt:

  • Bitte kommen Sie pünktlich und nicht zu früh zu Ihren Terminen.
  • Nutzen Sie den entsprechenden Eingang (siehe Information am Haupteingang).
  • Achten Sie auch beim Warten auf Abstand (1,5-2m).
  • Wir bitten Sie herein!

 

Im Wartebereich und in der Therapie gilt:

  • eine allgemeine Pflicht für FFP2-Masken (ab 6 Jahren)
  • die Einhaltung aller notwendigen hygenischen Maßnahmen!

Hierfür haben wir bereits unseren Ablauf und Zeitplan angepasst!

 

 

Sie verringern damit aktiv die Gefahr für:

  • sich und ihre Angehörigen,
  • für geschwächte/ vorerkrankte Personen 

(die auch zu unserer Klientengruppe gehören - Z.n. Schlaganfall, Hirnblutung, Herz-Kreislauf-Erkrankungen; neurodegenerative Erkrankungen, Lungenerkrankungen, usw.)

  • für unser MundART - Team

Und tragen dazu bei, dass auch Ihre Therapie aufrecht erhalten wird!

 

 

Wir nutzen alle Möglichkeiten

Ihre Therapie so effektiv und zielgerichtet,

aber auch sicher durchführen

und damit das therapeutische Angebot

für alle aufrecht erhalten zu können.

Grundvoraussetzung dafür ist IHRE und UNSERE Gesundheit!

 

 

Wir sind nicht perfekt! Sollten Sie Verbesserungsmöglichkeiten sehen, so sprechen Sie uns gerne an!

 

Vielen herzlichen Dank dafür!

 

Haben Sie Fragen dazu?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

Wir sind auch jetzt immer für Sie da und arbeiten gemeinsam daran, Ihre Ziele zu erreichen!